Alle Artikel Alles anzeigen
Neuheiten
Angebote

Nico-Feuerwerk

Alle Filter & Kategorien verbergen
Filter allgemein
Preis
Art
Farbe
Brenndauer
Profi-Filter
Profi-Filter
Gewicht
Anzahl Effekte
Effekthöhe
Effekttypen
Höhe
Breite
Länge
Kaliber
Umweltverträglichkeit
NEM
Schussfolge
Lautstärke
Zündart
Gefahrgutklasse
Verpackung
Sortieren: Empfehlung
Artikel/Seite
Artikel werden geladen...

NICO-Feuerwerk

NICO-Feuerwerk – Pyrotechnik mit Tradition

Die NICO Europe GmbH blickt auf eine lange Unternehmensgeschichte zurück. Diese beginnt Mitte des 19. Jahrhunderts als das Pyrotechnische Laboratorium Carl Lippold in Elberfeld gegründet wurde. 1930 übernahm Hans Moog das Unternehmen und etablierte es als eines der angesehensten Feuerwerksunternehmen Europas. Es folgen viele weitere Jahrzehnte, in denen der Name des Feuerwerksherstellers geändert wird. Ebenso erfolgen Fusionen mit anderen Feuerwerksunternehmen, bis schließlich im Jahr 2015 die NICO-Lünig Event GmbH und Pyro-Partner GmbH fusionieren.

Heute umfasst das Unternehmen eines der größten Netzwerke der Pyrotechnik-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dazu gehören bundesweite Logistikzentren, eigene Fertigungsstätten in Nahost und zahlreiche Partner.

Wie läuft der Versand von NICO-Feuerwerk ab?

Der Versand von Feuerwerkskörpern unterliegt einer gesetzlich vorgeschriebenen Gefahrgutverpackung. So wissen die Zusteller sofort, um welche Güter es sich handelt und das Feuerwerk kommt sicher bei Ihnen Zuhause an. Um den sicheren Transport zu gewährleisten, erheben wir zusätzliche Kosten von € 2,90 bei einem Bestellwert von bis zu € 20,00. Übersteigt der Betrag der Bestellung diesen Wert, so entfallen die zusätzlichen Versandkosten.

Ein weiterer möglicher Versandkostenzuschlag wird entsprechend der Lieferadresse, des Lieferzeitpunktes und der gewählten Feuerwerksköper aufaddiert. Der endgültige Betrag wird nach Eingabe der Daten individuell im Warenkorb für Sie berechnet.

Wie sicher ist NICO-Feuerwerk?

NICO-Feuerwerk wird unter den strengen Richtlinien der BAM (Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung) hergestellt. Dabei ist von der Produktionskette bis zum Endverbraucher die maximale Sicherheit garantiert. Bereits in den NICO-Produktionsstätten in China auditiert die von der BAM beauftragte Firma ITQS (International Technical and Quality Services Ltd.) den Herstellungsprozess. Gesetzlich vorgeschriebene Faktoren müssen bei den Inhaltsstoffen und der Produktion eingehalten werden. Diese werden nach der Ankunft in Deutschland nochmals geprüft. Erst dann werden die Feuerwerkskörper für den Verkauf zugelassen.

Wie wird NICO-Feuerwerk hergestellt?

Das Unternehmen NICO Europe produziert in eigenen Fabriken in China, die jahrhundertelange Erfahrung in der Feuerwerksherstellung mitbringen. Ebenso erfüllen sie die europäischen Qualitäts- und Sicherheitsansprüche. So ist sowohl die Sicherheit der Endverbraucher als auch die Sicherheit der Mitarbeiter in Fernost garantiert. Die Arbeit vor Ort basiert auf fairen Arbeits- und Existenzverhältnissen, die den europäischen Standards angeglichen sind. Um die Sicherheit zu gewährleisten, werden von der BAM Prüfparameter definiert, die bei mehreren Auditierungsprozessen deren Einhalten – in China und Deutschland – geprüft werden.

Weitere Feuerwerkshersteller, die Sie interessieren könnten

::HerstellerSlider::